Die Eltern-Kind-Gruppe

Der Hort am Stadtteilbauernhof ist eine von Eltern selbstverwaltete Einrichtung für die Betreuung von Schulkindern und wird von der Stadt Stuttgart sowie dem Land Baden- Württemberg finanziell gefördert. Seit 2000 bietet die Eltern-Kind-Gruppe 20 Kindern im Alter von 6-10 Jahren mit ihrer einmaligen Lage auf dem Gelände des Stadtteilbauernhofs den Hort-Kindern die Möglichkeit, Natur und Tiere hautnah zu erleben. Die Mitarbeit der Horteltern ist ein wichtiger Bestandteil der Initiative. So wird der Hort auch mit Generationen-übergreifenden Unternehmungen zu einem Familienprojekt.

Die Träger

Der Hort – als eine von Eltern verwaltete, eingruppige Einrichtung zur Betreuung von Schulkindern – ist Teil der Stadtteilbauernhof gGmbH, die als Freier Träger anerkannt ist. Seit dem Jahr 2019 teilen sich die Diakonie Stetten e.V. und die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH die Trägerschaft zu je 50%. Die Diakonie unterhält in unmittelbarer Nachbarschaft ein Wohn- und Betreuungsprojekt für Menschen mit Behinderung in allen Altersgruppen.